Bartschneider Test

Herzlich willkommen auf Bartschneider-Testsieger! Auf dieser Seite wollen wir einen Überblick über diverse Bartschneider Modell geben und eine Hilfestellung zur richtigen Wahl eines passenden Gerätes bieten.

 

Platzierung

1

2

3

4

5

Bild





Hersteller

Remington

Braun

Philips

Philips

Panasonic

Modell

MB320C

BT5090

BT5200/16

BT5205/16

ER-GB60-K503

Testberichttestbuttontestbuttontestbutton

testbutton

testbutton

Preis prüfen

 

Einführung:

Dass vor allem Männer regelmäßig unter starkem Bartwuchs leiden, ist allseits bekannt. Um entsprechend zu handeln, bzw. den Bart in Form zu bringen sind entsprechende Hilfsmittel notwendig, dabei haben sich professionelle Bartschneider auf dem Markt durchgesetzt diese werden zahlreich im Internet angeboten, so dass man schnell den Überblick verlieren kann. Dem wollen wir entgegen wirken und haben deshalb eine Übersicht in Form eines Bartschneider Testberichts entwickelt, der Sie über die bekanntesten Produkte und deren Eigenschaften ausführlich informiert. Gute Bartschneider sind heut zu Tage meist sehr ähnlich und unterscheiden sich nur geringfügig, deshalb ist es so wichtig auf die Details zu achten.

Unsere übersichtliche Vergleichstabelle unten im Artikel soll ihnen helfen das für sie passende Produkt zu finden, damit ihr neuer Bartschneider ihren Ansprüchen auch gerecht wird. Als Basis dienten uns dazu etliche Testergebnisse sowie Meinungen von Nutzern und seriöse Bewertungen sowie Einschätzungen der entsprechenden Produkte. Wir haben alle Informationen gebündelt, ausgewertet und für sie in diesen Bartschneider Artikel zusammengefasst damit sie sich ein Eindruck über die verschiedenen Bartschneider machen können die aktuell am Markt angeboten werden. Eine Vorauswahl der besten bzw. beliebtesten Bartschneider haben wir ebenso bereits für sie getroffen.

Wir haben Schnittlänge, Schermesserbreite, Ladezeiten, Schnittstuffen und sämtliche zusatzfunktionen der einzelnen Geräte miteinander verglichen.

Wenn beispielsweise eine Aufbewahrungstasche, ein Haarkamm oder eine Reinigungsbürste im Angebot enthalten hat, konnte das jeweilige Gerät Pluspunkte in der Bewertung gewinnen.

Es handelt sich natürlich weiterhin um ein Preisvergleich so dass der Preis, als wesentliches Merkmal, natürlich nicht fehlen darf.

Trotzdem sollten sie beim kauf ihres Bartschneiders nicht nur auf den Preis achten, sondern auch alle anderen Merkmale die wir ihnen nennen werden beachten.

Keine unsaubere Rasur mehr, dank des hilfreichen Bartschneider Testberichts.

In diesen Artikel erfahren sie alles rund um den Bartschneider, da es sehr viele Bartschneider gibt die sie für ihre Bartfrisur verwenden können, Deshalb möchten wir ihnen in diesen Artikel helfen sich für das richtige Gerät zu entscheiden. Dazu erklären wir ihnen auf welche Eigenschaften sie ins besondere achten sollten. Worauf sie besonders viel Wert legen sollten, wie viel ein guter Bartschneider kostet, wo sie die besten Bartschneider (Testsieger) finden und worauf sie beim Zubehör achten müssen.

Außerdem erhalten sie natürlich ebenso nützliche Verwendungstipps zum Thema Bartschneider, Bartfrisur (Styling) und vielem mehr.

Es gibt eine Menge zu berücksichtigen, aber keine Angst: Egal ob sie sich für einen gepflegten 3-Tage-Bart entscheiden oder ob sie einfach nur den Holzfäller-Bart etwas im Zaum halten möchtest – wir werden sie beim Bartschschneider kaufen nicht alleine lassen.

 

Worauf müssen Sie beim kauf ihres Bartschneiders achten:

Eins der wichtigsten Aspekte beim kauf eines elektrischen Bartschneiders ist es darauf zu achten das es sich um ein wieder aufladbares Modell handelt. Es gibt nämlich auch divers preiswerte Geräte wo das nicht der Fall ist, jedoch kann es dabei dazu kommen das während des Batteriebetriebs die Batterien leer gehen und sie mit der Rasur noch nicht fertig sind. Sodas sie im schlimmsten Fall mit einer unfertigen Rasur aus dem Haus gehen müssen. Wir empfehle immer einen Bartschneider mit einem Lithium-Akku. Außerdem sollten sie darauf achten das der Bartschneider mindestens vier bis fünf unterschiedliche abnehmbare Aufsätze (Kämme) besitzt. Dies ermöglicht ihnen ihren Bart stets auf die gewünschte Länge zu bringen die sie gerade tragen wollen. Dabei sollte ein Aufsatz (Kamm) möglichst sehr klein sein damit sie die Konturen schneiden können und auch die Stoppeln gut entfernt werden.

Außerdem sollten sie darauf achten das der Bartschneider einen Griff aus Kohlenstoffstahl (Carbon) hat, damit sie den Bartschneider gut reinigen

können und lange Freude damit haben. Dazu sollten sie darauf achten das der Bartschneider robust und einfach in der Bedienung ist.

 

Anwendungstipps:

Ein guter Bartschneider für Männer funktioniert besser, wenn er trocken ist, im Gegensatz zu einem nass Rasierer. Man sollten den Bartschneider nicht nass verwenden, dadurch erhöhen Sie die Nutzungsdauer des Bartschneiders. Achten Sie auch auf eine gründliche Reinigung nach jedem Gebrauch. Ein guter Bartschneider mit einstellbaren Aufsätzen (Kämmen), kann dazu verwendet werden um auch das Haar zu schneiden, also nicht nur für die Barthaare, dadurch ergibt sich ein doppelter Vorteil.

 

Zubehör:

Ausser auf den Bartschneider kommt es natürlich noch auf das Zubehör an dabei sollten sie darauf achten das die Kanten des Bartes ebenso ihre eigene Pflege benötigen und sie gesondert behandelt werden sollten. Aus diesem Grund würden wir ihnen einen gerade Kanten Rasierer empfehlen

Damit können sie perfekt die Kanten an Kinn, Hals und natürlich auch an der Wange pflegen und es steht einem ordentlichen Rasur nichts mehr im weg und ihr gut gestutzter Bart sieht noch gepflegter aus.

Die Schermesser einige Bartschneider benötigen Öl bzw. Eine sogenannte Schmierung sie sollten das Öl jedoch sehr sparsam verwenden

 

Was sollten ein guter Bartschneider kosten:

Wir sagen immer, Billig gekauft ist doppelt gekauft.

Ein guter Professioneller Bartschneider (Trimmer) sollte schon um die 40 bis 60€ kosten jedoch bekommen sie für einen kleinen Aufschlag auch schon ein hochwertiges Markengerät von z.b Braun, Remington, Gillette, Aeg, Grundig oder Philipps mit allen Extras wie Schutztasche, Ladegerät und extra viele Aufsätze (Kämme).

Es gibt auch Modelle die ein Vakuum erzeugen und ihre Bart harre während des Schneidens direkt weg saugt. Diese sind dann aber noch ein bisschen teurer.

 

Kaufempfehlung:

Bei Bartschneidern kommt es vor allem auf die Qualität an.

Die schnellste und bequemste Möglichkeit für den kauf eines Bartschneiders ist in der zeit des Internets wohl der online Handel.

Dafür gibt es diverse Möglichkeiten und Plattformen. Schauen sie sich auch einfach die Schnäppchen und Angebote die momentan zur Verfügung stehen vor dem Kauf bzw. der Bestellung an. Die Lieferzeit beträgt meist wenige Tage.

Unsere Bartschneider Empfehlungen finden sie weiter unten unter Artikel.